Stiftung Praunheimer Werkstätten

Unterstützung und Förderung für ein
selbstbestimmtes Leben

Aus Überzeugung: gemeinsam für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft – dafür stehen wir!

Zwei Frauen sehen sich an einem Kunst-Verkaufsstand Produkte an.

© pw° | Sandra Heep

© Praunheimer Werkstätten ggmbh

Menschen mit einer geistigen Behinderung haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben mitten in unserer Gesellschaft. Dafür brauchen sie Unterstützung und Förderung.

Die Stiftung Praunheimer Werkstätten stellt sich dieser Aufgabe und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung, indem sie

  • für die Praunheimer Werkstätten gGmbH (pw°) finanzielle Mittel zur Verfügung stellt, die nachhaltig und langfristig von Nutzen sind.
  • einen wichtigen Beitrag leistet für ein vielfältiges Miteinander und um im Stadtteil „Orte der Begegnung“ zu schaffen.
  • soziale, künstlerische und kulturelle Aktivitäten fördert, die Spaß machen und einen kommunikativen Austausch auf Augenhöhe anstreben.

Die Stiftung ist bestrebt, das Stiftungsvermögen kontinuierlich zu vergrößern, um aus der Rendite dieses Kapitals zunehmend Fördermittel ausschütten. Das Stiftungsvermögen selbst bleibt unangetastet.

Unsere Angebote sind eine großartige Möglichkeit, direkt in den Alltag von Menschen mit Behinderungen einzuwirken und diesen zu verbessern.

PDF-Downloads

Kontakt

Fundraising und Stiftung

Benita Sensen

Stiftung Praunheimer Werkstätten

Christa-Maar-Straße 2
60488 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 95 80 26 – 144
Fax: 069 / 95 80 26 – 129

E-Mail: stiftung@pw-ffm.de

Stiftungskonto:

Frankfurter Sparkasse
Stiftung Praunheimer Werkstätten
IBAN DE69 5005 0201 0000 2901 90
BIC HELADEF1822

Bank für Sozialwirtschaft
Stiftung Praunheimer Werkstätten
IBAN DE91 3702 0500 0007 0437 01
BIC BFSWDE33XXX