Letzte Änderung: Stellenangebote (22.05.2017)

Bild "Bilder:LS_Inklusion.gif"

Für alle Menschen mit Behinderungen soll es in Frankfurt die richtige Hilfe
und Unterstützung geben.
Niemand soll aus Frankfurt wegziehen müssen,
nur weil er oder sie wegen der Behinderung Hilfe braucht.
Deshalb gibt es bei den Praunheimer Werkstätten viele verschiedene Angebote für Menschen mit Behinderungen.




2017
Veranstaltung    Ort
26. Mai Betriebsschließung Werkstätten und Geschäftsstelle
6. Juni Wäldchestag ab 12.00 Uhr
16. Juni Betriebsschließung Werkstätten und Geschäftsstelle
24. Juni
14 bis 18 Uhr
Sommerfest
der Werkstatt Praunheim
Christa-Maar-Str. 2
60488 Frankfurt
2. September
14 bis 18 Uhr
Herbstfest
der Werkstatt Höchst
Höchster Bahnstraße 2
65929 Frankfurt
26. Oktober 2017
ab 16.15 Uhr
Gesamt-Eltern-Versammlung
Werkstatt Fechenheim
Wächtersbacher Straße 91
60388 Frankfurt
3. November
ab 14 Uhr
Jubilarfeiern
in den Werkstätten
Ehrung der langjährig beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten
27. bis 29. Dezember
Betriebsschließung Werkstätten und Geschäftsstelle



JETZT WIRD’S MUSIKALISCH:
POLIZEICHOR GIBT BENEFIZKONZERT AM 20. MAI 2017

Der Polizeichor Frankfurt am Main e.V. lädt am Samstag, dem 20. Mai 2017, zu seinem Frühlingskonzert ein. Um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung im Saalbau Titus-Forum im NordWestZentrum. Neben dem Polizeichor Frankfurt treten außerdem noch der Polizeichor Tübingen sowie das Landespolizeiorchester auf.

Mit dem Konzert möchte der Chor Gutes tun: Er spendet die Eintrittsgelder und unterstützt damit die Arbeit der Praunheimer Werkstätten.

Karten kosten 18 Euro und können auf der Webseite des Vereins bestellt werden:
http://www.polizeichor-frankfurt.de/termine
Werkstattbeschäftigte und Bewohner der Praunheimer Werkstätten erhalten die Karten zum halben Preis.



NEUES OUTFIT:
Die pw°-Homepage hat ein Update bekommen

Alles neu macht der... April, denn: Unsere Homepage hat ein Update bekommen! Die Navigationsleiste ist in der linken Spalte angeordnet und ermöglich so eine übersichtlichere Bedienung. Außerdem passt sie die Website sämtlichen mobilen Endgeräten an, was das Surfen unterwegs erheblich erleichtert.
Künftig wird es noch weitere Veränderungen geben; so wird unser Internetauftritt gerade barrierefrei gestaltet - wir bleiben also in Bewegung.



HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH:
DEN FÖRDERVEREIN GIBT ES SEIT 25 JAHREN!

Unermüdlicher Einsatz und unbürokratische Hilfe - das zeichnet den Förderverein für die Einrichtungen der Praunheimer Werkstätten e.V. aus, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert! Rund 1,4 Millionen Euro an Spendengeldern hat er im letzten Vierteljahrhundert gesammelt und damit viele kleine und große Anschaffungen ermöglicht, die es sonst nicht gegeben hätte.

Wenn Sie Menschen mit Behinderung, die bei der pw° arbeiten und leben, unterstützen möchten, freut sich der Förderverein über Ihre Spende - nicht zuletzt aber ach über die Verstärkung seines Teams in Form einer aktiven Mitgliedschaft.

Ausführliche Informationen zum Förderverein: http://www.förderverein-pw.de



»BRIDGES« VERBINDET:
MUSIKABEND IN DER EHEMALIGEN WERKSTATT PRAUNHEIM

Bild "Bilder:Aktuelles_Rezaminka.jpg"Der Verein KunstWerk Praunheim e.V. lädt in Zusammenarbeit mit ap2-Frankfurter Verein und dem Jugendclub Praunheim zu einem Musikabend in die Räume der ehemaligen Werkstatt Praunheim. Dort haben geflüchtete Menschen ein vorübergehendes Zuhause gefunden. Am 10. Februar wird die ehemalige Werkstatt zur musikalischen Begegnungsstätte im Herzen Praunheims.

Nach einem internationalen Buffet, das die Bewohner der Unterkunft zubereiten, wird Musik von »Bridges« - ein Musikprojekt von und für geflüchtete Musiker von »Kirche in Aktion e.V.« – zu hören sein. Die Ensembles JULAM und REZAMINKA beeindrucken die Zuhörer mit Gitarre, Gesang, Klavier, Trommeln und persischem Dudelsack. Viele der Musiker stammen aus den Heimatländern der geflüchteten Menschen.

»Bridges« wurde im letzten Jahr von der Stadt Frankfurt für seine Arbeit ausgezeichnet. Auf dem Neujahrsempfang der Praunheimer Werkstätten war bereits das »DUO FLAMENCO« zu hören, das ebenfalls zu den Ensembles von »Bridges« zählt. http://www.bridges-musikverbindet.de

10. Februar 2017 | 19 Uhr | Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Alt-Praunheim 2 · 60488 Frankfurt



FASTNACHT IN FECHENHEIM:
SITZUNG FÜR DIE PW° AM 17. FEBRUAR 2017

In diesem Monat übernehmen die Narren wieder das Zepter, denn: Inmitten der fünften Jahreszeit heißt es »Frankfurts Fastnacht, die gefällt - Spaß und Tanz im Narrenzelt!«.

Seit Jahren engagiert sich der Karnevalsverein Schwarze Elf Frankfurt Fechenheim e.V.  zugunsten der Praunheimer Werkstätten. So lädt er auch in diesem Jahr zu seiner Sitzung am 17. Februar 2017, die sozusagen die »Generalprobe« für die große Prunk- und Fremdensitzung am darauffolgenden Tag bildet.
Los geht es um 18.31 Uhr in der Saalbau TSG-Halle in der Pfortenstraße 55, 60386 Frankfurt.
Karten kosten 5 Euro für Beschäftigte der Praunheimer Werkstätten und können direkt in der Werkstatt Fechenheim bei Andreas Dotter vom Sozialdienst (E-Mail, Tel.: 069 / 94 21 80 – 30) bestellt werden. Es sind noch vereinzelte Tickets vorhanden; ansonsten bitte direkt bei der Schwarzen Elf bestellen: http://www.schwarze-11.com.



Warnung vor Haustürgeschäften!

Die pw° warnt ausdrücklich vor Haustürgeschäften! Die pw° führt grundsätzlich keine Haustürgeschäfte durch.
Scheuen Sie sich nicht, die Polizei zu informieren, falls die Anbieter aggressiv auftreten.


Hier geht es zum Nachrichtenarchiv