Praunheimer Mühle

Wohnanlage An der Praunheimer Mühle

Zwischen Praunheim und der Römerstadt befindet sich die Wohnanlage An der Praunheimer Mühle, direkt an einem idyllischen Altarm der Nidda gelegen.
Die Wohnanlage bietet gemeinschaftlichen Wohnraum für 46 Menschen.

Außengelände der Praunheimer Mühle an der Nidda mit Wiese und Bäumen.

pw-wohnanlage-praunheimer-muehle

© Praunheimer Werkstätten gGmbH

Die insgesamt fünf Wohngruppen verteilen sich auf vier Häuser, im Haupthaus auf Erdgeschoss und Obergeschoss.

Das Angebot richtet sich in zwei Wohngruppen auch an Menschen die besondere Schutzbedürfnisse oder einen sehr hohen Unterstützungsbedarf haben.

Für Menschen, die in Rente sind oder aus anderen Gründen nicht mehr arbeiten können, sowie für Senioren die nicht in der Wohnanlage wohnen, gibt es vor Ort ein Angebot zur Gestaltung des Tages.

Kontakt

Bei Fragen zur Wohnanlage:

Margit Bokelmann

Leitung
Wohnanlage Praunheimer Mühle

An der Praunheimer Mühle 2
60488 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 907 487 – 0
Fax: 069 / 907 487 – 17

E-Mail: margit.bokelmann.pm@pw-ffm.de

Kontakt

Bei Fragen zur Aufnahme:

Tanja Heller

Teilhabe- & Aufnahmemanagement:
Kompass

Krautgartenweg 1
60439 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 768 090 96 – 11
Fax: 069 / 768 090 96 – 12

E-Mail:kompass.gst@pw-ffm.de

Dagmar Zahlmann

Teilhabe- & Aufnahmemanagement: Kompass

Krautgartenweg 1
60439 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 768 090 96 – 11
Mobil: 0151 – 53163505
Fax: 069 / 768 090 96 – 12

E-Mail: kompass.gst@pw-ffm.de