Aktuelle Infos für Klienten und Angehörige



Bild "Bilder:Neu.jpg"

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem Schreiben vom 25.11.2020 hatten wir Sie über das Betretungsverbot in Folge des Infektionsgeschehens in den Werkstätten informiert und angekündigt, dass es in den nächsten Tagen zu Testungen der Klienten und Mitarbeitenden kommen wird.

Nach Abstimmung mit dem DRK stehen die Testtermine jetzt fest:

Freitag 27.11.2020 in der Werkstatt Praunheim in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr

Freitag 27.11.2020 in der Werkstatt Höchst in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr

Dienstag 01.12.2020 in der Werkstatt Fechenheim in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr



Sehr geehrte Damen und Herren,

das Stadtgesundheitsamt hat uns am 23.11.2020 um 16:00 Uhr darüber informiert, dass aufgrund von bestehenden Infektionsgeschehen die Werkstätten in Praunheim, Fechenheim und Höchst ab dem 24.11.2020 zu schließen sind.

Dies betrifft auch die Tagesförderstätten sowie den Berufsbildungsbereich.

Für Ihre Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Sozialdienste.


25. November 2020 | Information der Geschäftsführung:
Infoschreiben zum Betretungsverbot der Werkstätten

PDF Download



Besuchsregelungen in den Wohneinrichtungen


Sehr geehrte Klienten und Klientinnen,
sehr geehrte Angehörige und rechtliche Betreuer/-innen,

die Hessische Landesregierung hat mit der zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 13. März 2020 in der Fassung vom 19. Oktober 2020 angeordnet, dass Besuche ab dem 19.10.2020 in Einrichtungen gem. § 36 des Infektionsschutzgesetzes unter folgenden Bedingungen möglich sind.

Es gilt das von der Hessischen Betreuungs- und Pflegeaufsicht freigegebene Schutzkonzept für Besuche.

Alle Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, sich vor dem Besuch telefonisch bei der Einrichtungsleitung  anzumelden.

Voraussetzung ist, dass Besucherinnen und Besucher zu jeder Zeit

1. mindestens 1,50 m Abstand zur besuchten Person einhalten,
2. einen Mund-Nasen-Schutz tragen und
3. den von der Einrichtungsleitung angeordneten Hygieneregeln nachkommen.

In unseren Wohneinrichtungen muss der Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer und die Besuchszeit jeder Besucherin und jedes Besuchers dokumentiert werden.

Mit Ihren Fragen zur Besuchsregelung wenden Sie sich bitte telefonisch an

Fachbereichsleitung Wohnen
Herr Rehn
Telefon: 069 / 95 80 26 127

19. Oktober 2020 | Aushang zur Besuchsregelung
PDF Download

02. November 2020 | Hygienekonzept für Besuche in Wohneinrichtungen
PDF Download



29. Oktober 2020

Betretungsregelungen in den Werkstätten und Tagesförderstätten


Liebe Beschäftigte, Angehörige und gesetzliche Betreuungen,

die 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus der Hessischen Landesregierung ist bis zum 31.01.2021 verlängert worden.

Deshalb gilt weiterhin das Betretungsverbot für Personen, die Krankheitssymptome für Covid-19 aufweisen und für Personen, deren Angehörige des gleichen Hausstandes einer Quarantänemaßnahme durch das Gesundheitsamt unterliegen.

Die Werkstatt hat weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen eingehalten wird, wenn keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind. Die Werkstatt hat ein einrichtungsbezogenes Konzept zum Schutz vor der Übertragung von Infektionen erstellt und umgesetzt.

Alle Maßnahmen des Schutzkonzeptes wie
bleiben bis auf weiteres gültig.

Befreiung vom Präsenzbetrieb mit Attest weiterhin möglich
Es gilt weiterhin, dass Sie sich vom Präsenzbetrieb befreien lassen können, wenn Sie sich oder Angehörige des gleichen Hausstandes zur Risikogruppe zählen. Wir bitten Sie, sich dann an den Sozialdienst Ihrer Werkstatt zu wenden.

Erinnerung:
Es gilt auch, dass Sie für den Besuch der Werkstatt nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet die gesetzlich verbindliche Quarantäne einhalten oder eine negative Testung auf Covid-19 vorlegen müssen.

Sollte sich an diesen Regelungen kurzfristig etwas ändern, werden wir Sie darüber informieren.

Bleiben Sie gesund!



Für alle Menschen, die Fragen zur Corona-Situation und den Praunheimer Werkstätten haben,
haben wir ein Info-Telefon eingerichtet.

Bild "Corona: Linktipps für zu Hause:Telefon.jpg"

Info-Telefon: 0160 − 906 605 19


Sie erreichen uns:
Montags: von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Dienstags: von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitags: von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr



Bild "Corona: Linktipps für zu Hause:Facetime.jpg"

Video-Chat


Persönliche Kontakte in unseren Wohneinrichtungen sind zurzeit leider nicht möglich, aber über unseren Video-Chat können Sie den Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, trotzdem nah sein. Dazu möchten wir alle Eltern, Angehörige und rechtliche Betreuer einladen. Hier erfahren Sie mehr über unseren Video-Chat.



Gut zu wissen


6. August 2020 | Regelungen für nach Deutschland Einreisende
im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2
PDF Download

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankurt
informiert über das Corona-Virus in verschiedenen Sprachen.
https://www.amka.de/corona

Informationen zum Corona-Virus und zu Hygiene-Maßnahmen in Leichter Sprache
PDF Download

Hygienetipps bei Virusinfektionen
PDF Download

Bild "Bilder:WikiHow.jpg"Mund-Nase-Bedeckung richtig tragen

Unsere pw°-Prüfgruppe hat eine Anleitung zum richtigen Tragen
einer Mund-Nase-Bedeckung geprüft.

Wichtige Infos in Einfacher Sprache haben wir für Sie
in diesem PDF zusammengestellt.


Außerdem finden Sie in unseren Linktipps eine bebilderte Anleitung sowie ein Video dazu von WikiHow.



Weitere Links

Verlässliche Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf diesen Internet-Seiten:

Robert-Koch-Institut
Hessische Ministerium für Soziales und Integration
Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt



Das Corona-Virus: Leicht erklärt im Video






Foto: starline von freepik.de
https://de.freepik.com/fotos-vektoren-kostenlos/hintergrund