Datenschutzerklärung:


Wir freuen uns, dass Sie die Website http://www.pw-ffm.de der Praunheimer Werkstätten gGmbH besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.



1. Allgemeine Hinweise


Die Praunheimer Werkstätten gGmbH respektiert Ihr Recht auf Datenschutz und nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich; die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts.
Unsere Datenschutzerklärung bezieht sich sich nur auf die Webseiten der Praunheimer Werkstätten gGmbH, nicht jedoch auf Seiten, die Sie ggf. über Links auf unseren Seiten erreichen. Dort müssen Sie sich gesondert über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

In dieser Erklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre damit zusammenhängenden Rechte. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet immer Sicherheitslücken haben kann. Ein vollständiger Schutz vor unberechtigtem Zugriff Dritter kann daher nicht gewährleistet werden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

1.1 Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir erheben (außer im Rahmen der Webserver-Protokolle) nur dann Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese selbst mitteilen, um einen unserer angebotenen Dienste zu nutzen (z.B. Zusendung von Informationsmaterial, Anfragen). Diese Daten werden dann ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und/oder genutzt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

1.2 Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt bzw. gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Es ist möglich, dass eine Speicherung darüber hinaus erfolgt, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen ist. Selbiges gilt, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, außer eine weitere Speicherung der personenbezogenen Daten ist für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich.

1.3 Internationaler Datentransfer

Die Verarbeitung der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten findet ausschließlich in Staaten der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU/EWR) statt.

1.4 Minderjährige

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten im Internet übermitteln. Bitte beachten Sie, dass unsere Website nicht für Jugendliche unter 18 Jahre bestimmt oder an diese gerichtet ist. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

1.5 Links auf andere Websites

Diese Website enthält auch Links zu anderen Websites. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt für diese Websites allerdings nicht. Wir bitten Sie, diese Websites direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz, die Sicherheit, die Erfassung von Daten und die Vorschriften zur Weitergabe von Daten zu erhalten. Die pw° kann für von diesen Websites ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

1.6 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgen, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO die Rechtgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dar.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglichen Maßnahmen dienen, in dem eine der Vertragsparteien die betroffene Person ist, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Wenn den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten eine erforderliche rechtliche Verpflichtung zugrunde liegt, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten für lebenswichtige Interessen der betroffenen oder einer anderen natürlichen Person erforderlich sind,  stellt Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen
übertragen wurde, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Organisation oder eines Dritten erforderlich sind und diese Interessen überwiegen, ohne die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen in diesem Verhältnis zu beeinträchtigen so stellt  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

1.7 Ihre Rechte

Nach den Vorschriften der DS-GVO können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:


Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht Ihre Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.

Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unzulässiger Weise verarbeiten, sprechen Sie uns bitte an. Sie haben zudem das Recht sich an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
https://datenschutz.hessen.de/über-uns/kontakt
Telefon: +49 611 1408 - 0
Telefax: +49 611 1408 - 611

1.7 Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir widersprechen der Nutzung aller auf dieser Web-Seite veröffentlichten Kontaktdaten zu Zwecken der Übermittlung nicht ausdrücklich erwünschter Werbung und sonstiger Informationsmaterialien. Rechtliche Schritte werden im Falle der unerwünschten Zusendung vorbehalten.


2. Unsere Verarbeitungsformen


2.1 Zugriffsdaten/ Webserver-Protokolle

2.2.1 Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wie bei nahezu allen Websites üblich sammelt der Server, auf dem sich unsere Website befindet (nachstehend „Webserver“ genannt), jedoch automatisch Informationen von Ihnen, wenn Sie uns im Internet besuchen. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

2.1.2 Zweck der Verarbeitung

Der Webserver erkennt automatisch bestimmte personenbezogene Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Website besuchten Seiten, die Website, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser, das von Ihnen verwendete Betriebssystem sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers. Falls unsere Website Cookies verwendet (wie weiter unten erläutert), speichert der Webserver auch diese Information.
Diese Daten werden von uns weder einer bestimmten Person zugeordnet noch mit Daten anderer Quellen zusammengeführt.

Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig anonym für statistische Zwecke aus (Click Stream Analysen), damit wir feststellen können, wie unsere Websites genutzt werden. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse optimieren wir dann unseren Internetauftritt.

Wir behalten uns allerdings vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

2.1.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtgrundlage für die temporäre Speicherung der Daten und der Webserver-Protokolle ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.1.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Webserver-Protokollen ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall.
2.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Webserver-Protokollen ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


2.2 Cookies


2.2.1 Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Website nutzt die sogenannte Cookie-Technologie. Ein Cookie ist eine Information, die von unserem Webserver an Ihren Rechner gesendet wird. Diese Information wird als Textdatei in Ihrem Rechner gespeichert. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Auf diese Weise können u.a. folgende Daten übermittelt werden:
Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert und eine Zuordnung der Daten zu Ihnen ist nicht mehr möglich.

2.2.2 Zweck der Verarbeitung


Wenn Sie unsere Website besuchen, wird ein HTTP-Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt, damit bei Ihrem nächsten Besuch die von Ihnen eingestellte Eigenschaft unserer Website geladen werden kann.

2.2.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.2.4 Dauer der Speicherung

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und Informationen aus diesem Cookie werden an unsere Webseite übermittelt. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit auf Ihrem Rechner löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

2.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gibt verschiedene Methoden, auf Ihrem Rechner angelegte Cookies zu unterdrücken, anzuzeigen und zu entfernen. Dies hängt von dem von Ihnen verwendeten Browser ab. Sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, empfehlen wir Ihnen, die Website des Herstellers zu konsultieren. Dort werden Sie die benötigten Informationen erhalten. Wenn Sie beschließen, dass keine Cookies auf Ihrem Rechner angelegt werden sollen, haben Sie dennoch weiterhin Zugang zu unserer Website. Allerdings kann dann die von Ihnen eingestellte Schriftgröße und Version unserer Website nicht geladen werden.

Falls Sie das Hinterlegen von Cookies abgeschaltet haben, können Sie diese Website dennoch in vollem Umfang nutzen, aber leider keine Einstellungen speichern. Im Hilfe-Menü Ihres Browsers finden Sie Informationen darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können.


2.3 Einbindung von YouTube-Videos

2.3.1 Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten


Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

2.3.2 Zweck der Verarbeitung

Wir haben stellenweise YouTube-Videos auf unsere Website eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Wenn Sie ein Video abspielen, werden Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

2.3.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

2.3.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.


2.4 Einbindung von Google Maps

2.4.1 Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die personenbezogenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

2.4.2 Zweck der Verarbeitung

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

2.4.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

2.4.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Andreas Schadt und Thomas Schmitter
Praunheimer Werkstätten gGmbH
Christa-Maar-Straße 2
60488 Frankfurt


4.Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, sprechen Sie uns bitte an:

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail "Geschäftsstelle" oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“.